Home

Flucht, Verfolgung und Solidarität

Verfolgung Flucht und Solidaritaet

Lesung mit kurdischer Musik und landestypischem Essen

Der Kurde und deutsche Staatsbürger Ilhami Akter stellt sein autobiografisches Buch „Flucht, Verfolgung und Solidarität – Ein kurdischer Bericht“ vor, aus dem Martin Bergt lesen wird.

Akter geriet 2018 in die Fänge der türkischen Justiz und wurde wegen des Vorwurfs Erdogan-kritische Posts bei Facebook eingestellt zu haben zu über 3 Jahren Haft verurteilt. Noch vor Haftantritt konnte er fliehen.
Als 17jähriger floh er das erste Mal aus der Türkei, um dem Militärdienst zu entgehen und war u.a. in Hamburg im Kirchenasyl. In seinem Buch erzählt er von seiner Verhaftung, seinem Gefängnisaufenthalt, seiner Flucht und den Erinnerungen an seine Jugend.

Begleitet vom Sänger und Gitarristen Jiyan Aryin und landestypischem Essen findet die Lesung statt am Montag, 5. September, um 19.00 Uhr im Barmbek°Basch, Saal 1.

Mit herzlichen Grüßen
Pastorin Maren Wichern, Pastor Ronald Einfeldt und Team